Unsere Webseite nutzt sogenannte "Cookies" um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten.

Projektarbeit

Neben dem etablierten Projekt „Das kleine ich bin ICH“ finden an der Villa Kunterbunt die Mädchengruppe sowie soziale Trainingsskurse statt.

Für die sozialen Trainingskurse beachten Sie bitte unsere Aushänge in der Schule sowie Flyer Ihrer Kinder.

„Das kleine ich bin ICH“ ist eine Kooperation mit dem „Suchthilfeverbund Jugendberatung und Jugendhilfe e.V.“, konkret mit der „Aufsuchenden Drogenberatung Maintal“ (E-Mail: maintal -bei- jj-ev.de). Seit 2003 übernimmt die „Erziehungshilfe in Schule“ die Durchführung des Projekts in den 3. Klassen.
Grundlegend ist hier der Gedanke, dass Kinder im Selbstbewusstsein gestärkt werden, Stärken und Interessen kennen lernen und somit erst gar keine Angriffsfläche für Sucht bieten.

Soziale Trainingskurse finden meist in den Oster- und/oder Herbstferien statt. Konzeptionell arbeiten wir eng mit dem Programm fair:stehen der Gewaltprävention der Stadt Hanau zusammen. Neben dem Erkennen und Einschätzen der eigenen Gefühle und dem Umgang mit ihnen geht es hier um persönliche Grenzen und wie man diese klar vertritt sowie Möglichkeiten Hilfe zu holen.