Unsere Webseite nutzt sogenannte "Cookies" um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten.

Gehörlose / Gebärden

Leitung: Claudia Oppermann
Telefon: 0176-10398365
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Unsere Gesellschaft ist auf hörende Menschen und damit auf die Lautsprache ausgerichtet.

Gehörlose Menschen stoßen immer wieder auf Kommunikationsbarrieren und erleben viele Grenzen, Grenzverschiebungen und -verletzungen.

Die Kinder-, Jugend- und Familienhilfestelle der Welle gGmbH möchte auch Familien mit gehörlosen/schwerhörenden Eltern und/oder gehörlosen/schwerhörenden Kindern in ihrer besonderen Lebenssituation die Unterstützung durch die Hilfen zur Erziehung §27 KJHG ermöglichen.

Das Pendeln zwischen der Welt/Kultur der Gehörlosen und der der Hörenden und das Gehörlosigkeit von vielen vor Allem als Behinderung betrachtet wird, bringt besondere Herausforderungen mit sich. Deshalb arbeitet Welle in einem Team mit Fachkräften, das sich zusammensetzt aus gehörlosen, schwerhörenden und hörenden KollegInnen, die mehrheitlich die Gebärdensprache sprechen. Bei Bedarf ziehen wir DolmetscherInnen mit Erfahrung im Bereich HzE (Hilfe zur Erziehung) zu Familiengesprächen hinzu. Auch dieses Team arbeitet nach oben beschriebenem Ansatz.