Unsere Webseite nutzt sogenannte "Cookies" um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten.

"EiS" an der Villa Kunterbunt

Erziehungshilfe iSchule an der Villa Kunterbunt

Die „Erziehungshilfe in Schule (EiS)“ an der Villa Kunterbunt ist ein Kooperationsprojekt des Main-Kinzig-Kreises und dem Staatlichen Schulamt in Form der Villa Kunterbunt sowie von WELLE gGmbH Jugend- und Familienhilfe Maintal.

Aufgrund ihrer besonderen Problemlagen und auf dem Hintergrund des durch die Jugendhilfeplanung des Main-Kinzig-Kreises festgestellten erhöhten Förderbedarfs im Wohngebiet "Rechts vom Kreuzstein" wurde für die Villa Kunterbunt 2001 als erster Grundschule im Kreisgebiet eine Stelle für Soziale Gruppenarbeit eingerichtet.

 

Im Genaueren bedeutet dies:

  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit

  • Projektarbeit zur Stärkung des Selbstbewusstseins

  • Sprechzeiten für Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer

  • Organisation von Hilfen für Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer

  • Weitervermittlung in andere Hilfsangebote

  • Vernetzung mit dem schulinternen Förderprogramm

  • Zusammenarbeit mit innerschulischen Gremien

 

Die „Erziehungshilfe in der Schule“ wird eingesetzt zur sozialen Förderung der Kinder, insbesondere bei  Auffälligkeiten im Sozialverhalten der Kinder, wie

  • aggressives oder unsicheres (Opfer-) Verhalten

  • soziale Isolation

  • problematisches Frauen- bzw. Männerbild

  • Angstentwicklung durch instabile Familiensituation

 

Zu beachten ist,

  • dass es sich hier um ein niedrigschwelliges Angebot handelt

  • dass das Angebot kein Ersatz für intensive Einzel- oder Gruppenmaßnahmen oder gar therapeutische Hilfe darstellt

  • dass beim Kind ein Mindestmaß an Frustrationstoleranz und Selbständigkeit zur Betreubarkeit innerhalb einer Gruppe vorhanden sein muss

 

Im Folgenden können Sie sich konkreter über unser Angebot informieren. Viel Spaß dabei und lassen Sie uns gerne Ihre Meinung hören! E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!